Was tut „radiolab“?

Auf Neudeutsch:

radiolab does research and development in audiocontent production and distribution.

Oder einfacher: Wir sind neugierig, erfahren, vernetzt und kreativ, was Audio und Radio im weitesten Sinne angeht. Gemeinsam kommen wir auf die besten Ideen. Und setzen die allerbesten mit den passenden Partnern um.

Aus unserer Küche stammt z.B. die Ursprungsidee für eines der interessanteren Experimente auf DAB+: OpenBroadcast. Und wir stecken mit hinter dem derzeit technisch und netzseitig avantgardistischsten Musikradio überhaupt: backstageradio. Zwei von uns sind die treibende Kraft hinter diy.fm, dem cleveren, individualisierbaren Mash-Up aus Streams und Podcasts aus dem Hause SRG, mit dem Prix Europa 2012 ausgezeichnet in der Kategorie „best online innovation of the year„. In letzter Zeit waren wir z.B. in Paris anzutreffen… Mehr dazu aber erst, wenn’s spruchreif ist. Zwei von uns stecken hinter der ersten 24/7-Radionovela Julie.FM.